1 ANMELDUNG – VERBINDLICHE RESERVIERUNG

Mit Einlangen des ausgefüllten digitalen WSTCM-Anmeldeformulars ist Ihr Weiterbildungsplatz vorreserviert.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per Mail.

Sie bekommen eine Rechnung über den Kursbetrag

Wir bitten Sie, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen.

Erst mit Einlangen des Rechnungsbetrages ist ihr Platz verbindlich reserviert.

Mitglieder Kurspreise

Die jeweils gültigen Mitglieder-Kurspreise sind in unseren Foldern und Lehrgangsbeschreibungen gesondert ausgewiesen.
Bitte beachten Sie, dass vor Inanspruchnahme des Mitglieder-Kostenvorteils eine Mitgliedschaft vorliegen muss (Beitrittserklärung, Mitgliedsbeitrag).
Informationen zur WSTCM - Mitgliedschaft finden Sie in der Rubrik "Mitgliedschaft".

Buchung von Einzelwochenenden eines Lehrganges

Bei Buchungen von Einzelwochenenden eines Gesamt-Ausbildungslehrgangs wird ein 10%-iger Mehrkostenzuschlag aliquot berechnet.

2   ORGANISATION

Vortragende

Die jeweiligen Vortragenden sind in der aktuellen Ausbildungsbeschreibung angeführt. Die Genannten werden den Lehrgang/Kurs, soweit möglich, zur Gänze selbst in Form von Präsenzunterricht oder online (e-learning, webinare) halten. Sollte dies nicht oder nur teilweise möglich sein, kann die Veranstalterin nach ihrer Wahl entweder eine/n ErsatzausbildnerIn stellen oder die versäumten Kursstunden innerhalb einer angemessenen Frist, längstens binnen eines halben Jahres, nachholen. Der/die KursteilnehmerIn erklärt, aufgrund der Verschiebung und/oder Absage eines Kurses bzw. der Änderung des/der Vortragenden keine Ansprüche, insbesondere keine Schadenersatz- oder Gewährleistungsansprüche, gegenüber WSTCM zu erheben.

Durchführung der Ausbildung

Der Lehrgang/Kurs/ wird in Form von Präsenzunterricht (Direktvortrag) oder online durchgeführt. WSTCM  behält sich vor, im Bedarfsfalle die Vermittlung von Lehrinhalten jederzeit von Präsenzunterricht auf e-learning und/oder webinare umzustellen, auch wenn dies ursprünglich nicht vorgesehen war. Dies gilt insbesonders im Falle von weiteren COVID-bedingten Einschränkungen für den Schul- und Ausbildungsbetrieb. Der/die KursteilnehmerIn erklärt, aufgrund der Umstellung  der Ausbildungsform von Präsenzunterricht auf online-Unterricht  keine Ansprüche, insbesondere keine Rückforderungs-/Schadenersatz- oder Gewährleistungsansprüche, gegenüber WSTCM zu erheben.

Online- Unterricht

Werden Lehrgangsteile/Teile der Ausbildung online  in Form von e- learning oder durch webinare vermittelt, dürfen diese nur für den persönlichen Gebrauch verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Videos, die von WSTCM  im Rahmen dieser Bildungsangebote zur Verfügung gestellt werden, dürfen nicht aufgezeichnet werden, es sei denn, diese Videos und Mitschnitte sind ausdrücklich von WSTCM zur Weitergabe an Dritte freigegeben. Dritter ist jeder, der den Lehrgang/das entsprechende Modul/den Kurs, auf den sich der online angebotene Inhalt bezieht, nicht gebucht hat.

Das Urheberrecht und Nutzungsrecht (Copyright) für diese online angebotenen Lehrinhalte verbleiben  ausschließlich bei WSTCM. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen  der WSTCM für Online- Produkte, soweit keine oder keine abweichende Regelung getroffen wird.

3  HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Für etwaige Schäden oder Verluste (Wertgegenstände, Garderobe etc.), die während oder im Zusammenhang mit der Abhaltung von  Unterrichtseinheiten entstehen, haften weder der/die Vortragende noch WSTCM.
Den KursteilnehmerInnen ist bekannt, dass im Unterricht Lebensmittel und Arzneipflanzen zur Verkostung angeboten werden.  Eine solche Konsumation liegt in der Eigenverantwortung jedes Kursteilnehmers und jeder Kursteilnehmerin. Eine Haftung der Veranstalterin und/oder des/der Vortragenden hinsichtlich allfälliger Reaktionen aufgrund einer solchen Probe ist vollumfänglich ausgeschlossen.
Der/Die KursteilnehmerIn bestätigt ausdrücklich, dass er/sie allfällige Proben in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko, insbesondere hinsichtlich etwaiger allergischer Reaktionen, kostet bzw. ver-/anwendet oder sonst gebraucht.
Der/Die KursteilnehmerIn wird die Veranstalterin/den/die Vortragende(n) gegen allfällige, damit in Zusammenhang stehende Ansprüche vollkommen schad- und klaglos halten.
Der genaue Kursinhalt wird von den Vortragenden selbst vor- und aufbereitet. WSTCM übernimmt daher für den konkreten Kursinhalt sowie für die Richtigkeit der vorgetragenen und/oder mündlich und/oder schriftlich zur Verfügung gestellten Informationen durch die Vortragenden keine Haftung. Der/die KursteilnehmerIn erklärt daher ausdrücklich, WSTCM für etwaige unrichtige/fehlerhafte Informationen und/oder vermitteltes Wissen weder mittelbar noch unmittelbar in Anspruch zu nehmen.

4  RÜCKTRITTS- / STORNOBEDINGUNGEN

Für Lehrgänge, Tages- und Wochendkurse gilt bei Rücktritt des /der Teilnehmer(s)/in und Nichtteilnahme:

Bis 28 Tage vor Beginn ist die Stornierung kostenfrei.

Ab 27 Tage bis 15 Tage vor Beginn sind bei Stornierung 50 % der Teilnahmegebühr zu bezahlen.

Ab 14 Tage bis 8 Tage vor Kursbeginn sind bei Stornierung 60% der Teilnahmegebühr zu bezahlen.

Ab 7 Tage vor - bis zum Seminarbeginn sind bei Stornierung 80 % der Teilnahmegebühr zu bezahlen.

Bei Nichtteilnahme ohne Stornierung erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr.
Wenn ein Lehrgang in Modulen bezahlt werden kann, werden die Stornofristen auf den Beginn des jeweiligen Moduls bezogen.

Sollte der/die TeilnehmerIn während des Lehrgangs oder Moduls aus dem Lehrgang ausscheiden, besteht kein Anspruch auf Refundierung der Kurs/Modulgebühr.

Wenn eine Ersatzperson genannt wird, die die volle Kursgebühr bezahlt, entsteht keine Stornogebühr.

Rücktritt von WSTCM

WSTCM behält sich vor, den angekündigten Kurs/die angekündigte Lehrveranstaltung/das angekündigte Modul bis zum Beginn der jeweiligen Veranstaltung  abzusagen. Bereits bezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall zur Gänze refundiert.

Form der  Rücktrittsbenachrichtigungen an WSTCM

Bei Wochenendkursen gilt: Eine Abmeldung kann per e- mail erfolgen.

Lehrgänge und Module: Rücktritte müssen mittels eingeschriebenen Briefes erfolgen und werden erst mit Eingang des Schriftstückes, adressiert an die WSTCM-GmbH, Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin, Gutenbrunnerstrasse 1/2, 2500 Baden, rechtswirksam.